CARSTEN KRüGER – Bariton

  • Carsten Krüger kann auf rege Konzerttätigkeit im Bereich Oratorien und Kantaten verweisen, die sich in Einladungen zu Festivals wie den Bachfesttagen Köthen, dem Brandenburger Musiksommer, der Bach-Biennale Weimar, den Heinrich-Schütz-Tagen Breslau und Dresden, dem Bachfest Schaffhausen widerspiegelt. Daneben gilt seine besondere Vorliebe dem Ensemblegesang. So tritt er regelmäßig mit Ensembles wie Cantus Thuringia, dem Balthasar-Neumann-Chor, dem Huelgas-Ensemble oder Weser-Renaissance Bremen auf. CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren seine sängerische Laufbahn.

    Des Weiteren beschäftigt er sich außerdem intensiv mit Historischer Gestik und Schaupielkunst. So nahm er u.a. an Meisterkursen bei Margit Legler teil und gab 2008 sein Operndebut bei den Händelfestspielen in Halle in Purcells Dido & Aeneas (Regie: Margit Legler). 2012/13/14 ist er in der Rolle des Bernardo im Singspiel Erwin und Elmire zu erleben sowie 2014 in der Titelrolle in Telemanns Pimpinone, jeweils unter der Regie von Nils Niemann im Liebhabertheater Schloss Kochberg.

    Carsten Krüger absolvierte ein Studium der Schulmusik, Germanistik und des Darstellenden Spiels in Hannover, bevor er 2004-2010 Gesang bei Prof. Harry van der Kamp an der Hochschule für Künste Bremen mit Schwerpunkt Alte Musik studierte. Seine sängerische Ausbildung wurde u.a. von Clemens Löschmann, Ralf Popken und Gerd Türk ergänzt.

  • Oratorium / Konzert:

    Johann Sebastian Bach
    h-Moll-Messe, Magnificat, Matthäus-Passion, Johannes-Passion, Weihnachtsoratorium, diverse Kantaten

    Johannes Brahms
    Ein deutsches Requiem

    Dietrich Buxtehude
    Kantaten, Jesu membra nostri, Das jüngste Gericht

    Gabriel Fauré
    Requiem

    Georg Friedrich Händel
    La Resurrezione, The Messiah, Dettinger Te Deum, Dixit Dominus,
    Johannes-Passion

    Joseph Haydn
    Die Schöpfung, Messen

    Reinhard Keiser
    Markus-Passion

    Felix Mendelssohn-Bartholdy
    Lauda Sion, Paulus

    Claudio Monteverdi
    Vespro de la Beata Virgine

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Requiem, Krönungsmesse

    Camille Saint-Saens
    Weihnachtsoratorium

    Heinrich Schütz
    Matthäus-Passion

    Jan Dismas Zelenka
    Lamentationen für die Karwoche

    Oper:

    Henry Purcell
    Dido and Aeneas

    Anna Amalia / J.W. Goethe
    Erwin und Elmire

    Francesco Cavalli
    La Didone

    Lied:

    Robert Schumann
    Dichterliebe

    Johannes Brahms
    Vier ernste Gesänge

    Max Reger
    Geistliche Lieder und Gesänge

    Antonin Dvorak
    Biblische Lieder

  • Verdener Aller-Zeitung, 30.5.2011 | Ilse Walther
    Carsten Krüger war die rechte Besetzung für die kleinen Konzerte. Er sang sie reif, ausdrucksvoll, sehr nach dem Wort und er setzte seine warme, klare Stimme mühelos ein, bruchlos durch die Register bis in die schon oft schwarze Tiefe. Seine Interpretationen waren überzeugend und dabei angenehm schlicht in großer Spannung.[...]

    Walsroder Zeitung, 3.11.2009 | Andreas Müller-Oesterling
    [...] Von vergleichbarer Qualität ist der in jedem Register überaus agile Bass von Carsten Krüger. Er wechselte mühelos vom Erzählton der Rezitative zu die langen Phrasen der arienhaften Teile.

    Weser-Kurier, 18.11.2008 | Susanne Ehrlich
    Dem Verdener Publikum in bester Erinnerung [...], sang Carsten Krüger ausdrucksstark und klangschön. Ein Höhepunkt von Intensität und weich verschmelzender Klangschönheit war seine Arie „Et in unum Spiritum sanctum Dominum“. [...]

    Böhme-Zeitung Soltau, 03.2008
    Wesentlichen Anteil am hohen Niveau hatte […] mit voll tönendem, ausdrucksstarken Bass Carsten Krüger in der intensiven Gestaltung der Jesus-Worte.“

    Die Glocke, 15.10.2007 | Dr. Ulrich Gehre:
    „[...] während Carsten Krüger im bassdunklen Klanggrund verlässlich zur Stelle war.“

  • Pressefoto-1_Carsten krüger.jpg2.9 MB

anhören

Georg Philipp Telemann

Machet die Tore weit

Aria | Ich will beten ich ringen

live 2012 | © OnArtis 2012

anhören

Johann Sebastian Bach

Geburtstagskantate BWV 36a

Aria | Sei uns willkommen, schönster Tag

© rondeau, 2012

Bestellen Sie hier: www.jpc.de /Johann-Sebastian-Bach-1685-1750-Kantaten-BWV-36a-66a/hnum/2438973

anhören

Claudio Monteverdi

Laudate Dominum

© Carsten Krüger

Impressum | Facebook
Copyright © 2013 OnArtis. Alle Rechte vorbehalten.

Die Seite wird jetzt abgerufen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld oder klicken Sie hier.